Menü

planung headerbild

Wir helfen Ihnen bei der Ausführungsplanung | Zimmerei Mildner UG

Bauplanung

Die Entwurfsplanung

Der Bau eines Objektes gliedert sich verschiedene Bereiche und durchläuft dabei unterschiedliche Phasen. Dabei beginnt im ersten Schritt die Entwurfsplanung.

Hierzu werden die Wünsche und Vorstellungen der Bauherren ausführlich besprochen und im Anschluss auf die Durchführbarkeit geprüft. Dazu zählt auch die Einschätzung, ob das Grundstück entsprechend bebaut werden kann und darf. Sind die Anforderungen an gestalterischen, städtebaulichen, bauphysikalischen, energiewirtschaftlichen und funktionalen Vorgaben gegeben, kann eine abschließende Entwurfszeichnung angefertigt werden.

Der Bauherr kümmert sich im Anschluss um die Finanzen und bespricht mit der Bank die Details der Finanzierung. Auf Wunsch übernehmen wir gerne die Recherche bezüglich möglicher Fördermittel, die es für das Bauvorhaben gibt. Die Entwurfsplanung bildet daher das Fundament für die weiteren Ablauf und die Zusammenarbeit.

 

Die Eingabeplanung

Die Eingabeplanung umfasst neben dem Eingabeplan auch weitere Dokumente wie eine Baubeschreibung oder einen Bauantrag. Der Bauherr reicht diese ein, um im Idealfall ein Baurecht zu erhalten.

Der Eingabeplan beschreibt das Gebäude in einer zeichnerischen Form und ist ein Hauptbestandteil der Eingabeplanung. Die Baubeschreibung und das Bauantragsformular ergänzen den Plan und ergeben somit die Eingabeplanung.

Um die Eingabeplanung einzureichen werden aller erforderlichen Dokumente bei der Stadt oder ggf. Gemeine abgegeben.

Notwendige Dokumente sind:

  • Bauantragsformular
  • Baubeschreibung
  • Eingabeplan
  • Statische Erhebungsbögen

Das Baurecht ist in Deutschland Ländersache und je nach Bundesland, kann der Umfang und Inhalt für die Eingabeplanung variieren.

 

Die Ausführungsplanung

Die Werkplanung ist ein Teil bei der Ausführungsplanung. Neben der Genehmigungsplanung ist sie für die Vorbereitungsphase von großer Bedeutung. Anstatt im Maßstab 1:100 wie der Genehmigungsplan, wird die Ausführungsplanung in einem Maßstab von 1:50 abgebildet.

Der Werkplan ist ein komplexes Zusammenspiel von Architekten, Statiker, Haustechniker und dem Bauingenieur. Alle Beteiligten müssen sich über das Tragwerk, den Ausbau, die Heiz- und Belüftungsanlagen, dem Elektro- und Sanitärbereich einig sein und verständigen. Abgerundet wird dieses Zusammenwirken von bautechnischen Erfordernissen wie dem Wärme- und Schallschutz oder auch der Bauphysik an sich.

Die Bauleitplanung unterstützt den Bauheeren bei der Koordinierung der Bauphasen, der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Gewerke und dient als Kommunikationsmittel bei Änderungen oder unerwarteten Maßnahmen. Auch dabei ist uns der enge Kundenkontakt besonders wichtig, da hier oft viele Missverständnisse entstehen, die gleich behoben werden sollten.

Wir, die Zimmerei Mildner, sind stets bemüht diese Planungsphasen mit den Bauherren Hand in Hand zu gehen, um die genauen Vorstellungen der Kunden bestmöglich umzusetzen.

utility

Haben wir Ihr Interesse an unseren Qualitätsleistungen geweckt?

Unser Team unterstützt Sie gerne bei Ihrem Projekt. Hierbei können Sie auf unser Fachwissen und langjährige Erfahrung vertrauen.

Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten und erhalten Sie ein individuell zugeschnittenes Angebot.

Kontakt